Auch auf höchster Ebene aktiv

Der höchste Job der Stadt wird seit fast fünf Jahren von der Franken Gebäudereinigung ausgeübt

Für die Franken Gebäudereinigung (FG) ging das Jahr 2010 bereits ausgezeichnet los: Die Auftragsbücher sind zur Freude von Geschäftsführer Ingo Gartner und seiner Stellvertreterin Christa Castiglione gut gefüllt mit hochkarätigen Namen wie Schamel Meerrettich in Baiersdorf, Softwareentwickler IFS Deutschland GmbH & Co. KG (entwickelt und vertreibt die komponentenbasierte Unternehmenssoftware IFS Applications) in Erlangen-Tennenlohe, Sport Hoffmann in Herzogenaurach, den beiden Erlanger Büros von Hofmann Personalleasing, Thermo Fisher Scientific in Erlangen-Frauenaurach und Finanzdienstleister MLP AG mit seiner hießigen Geschäftsstelle in der Michael-Vogel-Straße.

Für die genannten Unternehmen übernimmt das Einsatzteam des zur Zeit lokl erfolgreichsten Dienstleisters auf seinem Gebiet die Unterhalts-, Glas- und zum Teil die komplette Grundreinigung der Verwaltungsgebäude und Sozialbereiche. Doch auch der höchste Job der Stadt wird seit fast fünf Jahren von einem Mitarbeiter der Franken Gebäudereinigung ausgeübt: 

ein Einsatz bis zum 14. Stock in 70 Metern Höhe am inzwischen neuen Erlanger Rathaus.

Hier säubert täglich ein Fensterputzer der FG die Glasscheiben auf einer Fläche von über 7.000 Quadratmetern, damit Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis und seine kommunalen Angestellten und Beamten immer einen glasklaren, glänzenden Durchblick haben.

Erschienen in VIP Aha Magazin, Ausgabe 61 - Oktober 2010

 

Dienstag, 09. Dezember 2014, 09:08 Uhr

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht

Mit uns bekommt Ihr Gebäude einen neuen Glanz.