Ingo Gartner zum Sachverständigen berufen

Es werden immer mehr Sachverständige im Gebäudereiniger-Handwerk benötigt

Der Wegfall des Meisterzwangs im Jahr 2004 zur Aufnahme einer selbstständigen Führung eines Betriebes im Handwerk der Gebäudereiniger hat zu einer Absenkung der Qualifikation und zu einer Zunahme der Gebäudereinigungsbetriebe geführt. Die Qualität bleibt demzufolge nicht selten auf der Strecke. Aufgrund dieser Tatsache werden immer mehr Sachverständige im Gebäudereiniger-Handwerk benötigt.

Dazu zählt jetzt auch Ingo Gartner, erfolgreicher Inhaber und Geschäftsführer der Franken Gebäudereinigung in Erlangen. Im oberbayerischen Murnau legte der 39-Jährige nun mit sehr guten Ergebnissen seine Prüfung ab. Von der eurASCert, einer sehr renommierten Gesellschaft zur Zertifizierung von Personen und Managementsystemen in Deutschland, Österreich und Schweiz, wurde der Gebäudereinigermeister zum zertifizierten Sachverständigen gemäß EN 17024 ernannt. Mit Rolf G. Lahmeyer, Präsident des Bundesverbandes der zertifizierten und qualifizierten Sachverständigen, und Friedemann Schubert, erster Vorsitzender des Europäischen Fachverbandes für Desinfektoren, wurde Gartner von zwei hochkarätigen Lehrgangsreferenten geschult.

Mit seiner erworbenen Qualifikation ist Gartner nun berechtigt, im Vorfeld einer gerichtlichen Auseinandersetzung und direkt bei Gerichtsverfahren als unabhängiger und qualifizierter Sachverständiger mit der Erstellung von Gutachten beauftragt zu werden sowie die Begutachtung von Schadensfällen für die Versicherungswirtschaft und in unterschiedlichen Fällen für Firmen und Privatpersonen vorzunehmen.

Erschienen in VIP Aha Magazin, Ausgabe 70 - April 2011

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:32 Uhr

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht

Mit uns bekommt Ihr Gebäude einen neuen Glanz.