IG Franken schloss das Jahr sauber ab

Die Franken Gebäudereinigung weiterhin auf gesundem Wachstumskurs

ERLANGEN - Die IG Franken Gebäudereinigung GmbH (Erlangen) sieht sich weiterhin "auf gesundem Wachstumskurs".

Mit sechs (Vorjahr: 5,5) Millionen Euro Umsatz sei 2013 ein neuer Spitzenwert erzielt worden, sagt Inhaber und Geschäftsführer Ingo Gartner. Für 2014 erwartet er erneut eine "prozentual zweistellige Umsatzsteigerung". Der Personalbestand wurde um sechs Prozent aufgestockt. Die 500 Arbeitskräfte seien derzeit bei über 120 Auftraggebern im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen und den angrenzenden Landkreisen im Einsatz. Zum Kundenkreis gehören Sport- und Freizeiteinrichtungen, Büro- und Geschäftshäuser, Kindergärten, Schulen, Verwaltungsgebäude, Einkaufs- und Nahversorgungszentren sowie Industrieanlagen.

Erschienen in Nürnberger Zeitung - Februar 2014

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 14:24 Uhr

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht

Mit uns bekommt Ihr Gebäude einen neuen Glanz.