Gesunder Wachstumskurs

IG Frankengebäudereinigung GmbH erzielt neuen Spitzenwert

ERLANGEN - Die IG Franken Gebäudereinigung GmbH befindet sich weiterhin auf gesundem Wachstumskurs. Mit sechs Millionen Euro Umsatz - ein Plus von 500 000 Euro gegenüber dem Vorjahr - konnte im Jahr 2013 ein neuer Spitzenwert erzielt werden.

Für diese Jahr erwartet das im Jahr 2002 gegründete Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Erlangen-Bruck laut Inhaber und Geschäftsführer Ingo Gartner eine weitere, prozentual zweistellige Umsatzsteigerung. Der Personalbestand wurde mit Beginn 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent aufgestockt. Die 500 Arbeitskräfte sind derzeit bei über 120 Auftraggebern bzw. Klienten im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen-Forchheim-Bamberg mit den angrenzenden Landkreisen im Einsatz.

"Wir sind orientiert an der zunehmenden Auftragslage und angesichts der hohen Ansprüche von Seiten der Kunden im vergangenen Jahr vernünftig gewachsen - und das sowohl im Hinblick auf die Mitarbeiterzahl als auch den Umsatz. Nach Beurteilung der aktuellen Situation und Auswertung laufender Anfragen rechne ich für heuer erneut mit einem Umsatzrekord." Die IG Franken gebäudereinigung GmbH hat es damit geschafft, seine Position als Marktführer auf dem Gebiet der infrastrukturellen Gebäudedienstleistungen in der Metropolregion Nürnberg zu untermauern.

Die Aktivitäten des qualifizierten Meisterbetriebes mit Ausbildungsberechtigung decken mit Sport- und Freizeiteinrichtungen, Büro- und Geschäftshäusern, Kindergärten, Schulen, wissenschaftlichen und gemeinnützigen Institutionen , Verwaltungsgebäuden, Einkaufs- und Nahversorgungszentren sowie Industrieanlagen ein breitgefächertes Spektrum ab.

Seit August 2013 zeichnte die Franken Gebäudereinigung - nach kurzer Unterbrechung - wieder als Komplettdienstleister für die Stadt Erlangen im Rathaus und in der Volkshochschule für die Unterhalts-, Glas- und Grundreinigung verantwortlich.

Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit der Gemeinnützigen Paritätischen Kindertagesbetreuung GmbH Nordbayern, eine 100-prozentige Tochter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes/Landesverband Bayern e. V., mit den bestehenden drei Kinderhäusern um zwei zusätzliche Einrichtungen gleicher Art in Nürnberg und Erlangen erweitert.

Renommierte Kunden

In Tennenlohe konnten zu Jahresanfang mit dem Softwareentwickler Method Park Software AG, der Ullsich Marketing Service GmbH & Co. KG (Aufbereitung von hochvolumiger Geschäftspost) und der Außenstelle der Universitätsbibliothek Erlangen weitere renommierte Kunden gewonnen werden. Ab Mitte kommt noch der Neubau der Waldorfschule in Bruck hinzu.

Dazu wurde das Engagement mit der Stadt Fürth um 14 Objekte (Schulen, Kindergärten und Ämtergebäude) ausgeweitet. Es umfasst die Unterhalts-, Glas- und Gebäudereinigung. Diese übernimmt die Franken Gebäudereinigung - im Auftrag des Polizeipräsidiums Mittelfranken - ab 1. März auch in der Polizeidienststelle Stein in Nürnberg.

Erschienen in Erlanger Nachrichten - März 2014

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 14:39 Uhr

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht

Mit uns bekommt Ihr Gebäude einen neuen Glanz.