Weiter so! Ein halbes Jahrzehnt glänzende Partnerschaft

Die Franken Gebäudereinigung und der GLOBUS Forchheim

Weiter so! Ein halbes Jahrzehnt glänzende Partnerschaft:

Die Franken Gebäudereinigung und der GLOBUS Forchheim

 

 GLOBUS-Nov.-16.JPG

Ein halbes Jahrzehnt erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit – mit garantierter Fortsetzung: (v.r.) Christa Castiglione, Leitung Unterhaltsreinigung (Mitte) der IG Franken Gebäudereinigung GmbH, Norbert Zitzmann, Teamleiter Haustechnik im GLOBUS Forchheim, GLOBUS Forchheim-Geschäftsleiterin Monika Graf und Ibrahim Duman, Bereichsleiter Unterhaltsreinigung der IG Franken Gebäudereinigung GmbH (objektverantwortlich für den GLOBUS).

 „Wir sind im höchsten Grade zufrieden mit der Arbeit und Leistung der IG Franken Gebäudereinigung GmbH. Das Unternehmen steht auf seinem Gebiet für hohe Kompetenz, Professionalität und Zuverlässigkeit aus“, lobt Monika Graf, Geschäftsleiter des GLOBUS-Einkaufszentrums in Forchheim, ihren Exklusiv-Partner in der Objektreinigung.

Seit fünf Jahren währt die außerordentlich konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem etablierten Erlanger Dienstleister unter Leitung von Inhaber + Geschäftsführer Ingo Gartner.

Besonders schätzt die Managerin die „besondere Flexibilität der Führungskräfte. Wenn es mal ein Problem auftreten sollte, was zum Glück selten vorkommt, ist der Bereichsleiter oder die Leitung für Unterhaltsreinigung (Bereich Mitte) in Person von Christa Castiglione jederzeit abrufbereit bzw. erreichbar und auch schnell vor Ort.“ Doch damit nicht genug der Komplimente. „Für mich gibt’s momentan keine Firma, die unser wirklich umfangreiches Leistungsverzeichnis mit 25 unterschiedlichen Positionen so klar und – ohne irgendeine Beanstandung – bestens erfüllt wie die Franken Gebäudereinigung GmbH. Ich sehe hier in der Region nichts Vergleichbares“, so GLOBUS Forchheim-Chefin Monika Graf.

Die gelernte Einzelhandelskauffrau weiß, wovon sie spricht und wie überaus bedeutsam Reinheit gerade im Lebensmittelbereich ist. „Das gilt vor allem für unsere Bedientheken für Fleisch, Wurst, Fisch und Backwaren. Die Hygiene ist dabei das entscheidende Kriterium für eine saubere, gesundheitsbewusste und damit nicht zuletzt fachgerechte Verarbeitung.“ Doch Apropos: Sauberkeit spielt auch in der 1.500 Quadratmeter großen Mall im GLOBUS eine wesentliche Rolle. Diese wurde jetzt mit einem außergewöhnlichen chemisch-mechanischen Kristallisationsverfahren, bei dem durch die Einscheibenmaschine mit Hilfe von Stahlwolle flüssiges Kristallisationspulver („Cristallo“) auf den Boden aufgetragen wird, komplett gereinigt und poliert. Das glänzende Ergebnis können die Besucher seit kurzem eindrucksvoll bestaunen. 

Erschienen in: VIP Aha Magazin, Ausgabe 96

Dienstag, 29. November 2016, 12:26 Uhr

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht

Mit uns bekommt Ihr Gebäude einen neuen Glanz.